Oliver Schollenberger

una-tazza-in-giardino-500px


*1961
in Ludwigshafen am Rhein

1984 – 1990
Universität Mainz, Studium der Kunst und Politik.

Seit 1988
regelmäßige Einzelausstellungen und Teilnahme an Ausstellungen, unter anderem  in Speyer, Ludwigshafen, Mainz und Berlin.

Oliver Schollenberger lebt und arbeitet in Dudenhofen in der Pfalz.

 

Vita

2016
Farbaktiv, Ausstellung im Museum Pachen in Rockenhausen gemeinsam mit Manfred Plathe. Noch bis zum 24.4.2016 zu sehen.

2015
Freistil – ein transatlantischer Blick auf Muskeln, Massen und Matten, im Kunstverein Speyer
Verve – mit großem Schwung, in der Volksbank Schwetzingen

2014
Fragments – Travaux sur papier, Chez Mechthild, Goult, Provence
Unterwegs, Baugenossenschaft, Speyer

2013
But is it Art?, Tabakschuppen, Harthausen
Frisch gestrichen
, Jahresausstellung der apk, Kunsthaus Frankenthal

2012
Wein.Land.Pfalz, Rathaus Dannstadt

2011
Comic im Kunstverein, Kunstverein Speyer, Kuratierung, Plakat- und Kataloggestaltung
Listen to the Music, Sparkasse Speyer
Archetypen, Galeria Krystina Kowalska, Breslau
Auf Papier – Aus Papier, Villa Streccius, Landau

2010
Palatina frizzante, Club Ebene eins, Schifferstadt

2009
Handzeichnung und Plastik, Gemeinschaftsausstellung der apk, Kunsthaus Frankenthal
Visions of Watercolours today – Aquarellvisionen heute, Villa Streccius, Landau
Oliver Schollenberger-aktuelle Werke, Kreissparkasse, Maxdorf

2008
Macht Ihr nur weiter weiter! 20 Jahre Zeichenschule an der Eider, Stadtmuseum Rendsburg, Schleswig-Holstein
Terram in Tutenhoven, Bürgerhaus Dudenhofen
Postkartenkorrespondenz mit Peter P. Neuhaus, Café Echt, Menden im Sauerland
Kunstmesse direkt, Mainz Kongresszentrum

2007
Neuland, Kunstverein Speyer
Voyages, Schloss Kleinniedesheim

2006
Acrylbilder auf Leinwand, Verwaltungshochschule Speyer
Spring Tidings, Firma Gläser, Dudenhofen
Tierbilder, Purrmann Haus, Speyer

2005
Kunstverein Germersheim

2004
Kreisgalerie Dahn

2003
Zehnthaus Römerberg LPR, Ludwigshafen
Skymedien, Mainz
Schloßgalerie, Bad Bergzabern

2002
Wilhelm-Hack-Museum
Kunstverein Essenheim
Kahnweiler-Haus, Rockenhausen

2001
Schloß Kleinniedesheim
Kreis- und Stadtsparkasse Speyer

2000
Kunst im Klinikum, Städtisches Klinikum Ludwigshafen

1999
Landau, Gast des Künstlerbundes in der Villa Streccius

1997
Elemente, im Wilhelm-Hack-Museum, Ludwigshafen
Feuerbachhaus, Speyer
Jockrim, Zehnthaus, 25 Jahre Kulturstiftung Rheinland-Pfalz

1996
Straßburg, Galerie Faisant
Multimediaturm, Kunst im Wasserturm in Speyer

1995
Räume, im Wilhelm-Hack-Museum, Ludwigshafen
Transatlantik – Nachbar Amerika, Speyer und Mainz

1994 
Sprint, Bürgersaal in Dudenhofen

1993
Mondschein und Espresso, Altes Rathaus in Schifferstadt
5 in Europa, u.a. Ravenna und Kursk

1992
Kunstverein Speyer

1991
Galerie im Forum, Homburg/Saar

1990
Pfalzpreis, Kaiserslautern (Beteiligung)

Seit 1988
zahlreiche Ausstellungen und Beteiligungen in Rheinland-Pfalz, Baden Württemberg, Saarland, Berlin, Frankreich und Italien.

1988
Salzburg-Stipendiat der Stadt Mainz